Kate Marsden: Eine britische Krankenschwester in Sibirien

Monatelang reiste Kate Marsden durch eine der kältesten und menschenfeindlichsten Gegenden. Ihr Ziel: Eine Kolonie von Lepra-Kranken in Sibirien. Die britische Krankenschwester erkämpfte ihnen eine bessere Versorgung – doch nach ihrer Rückkehr wurde die Wohltäterin mit einer Rufmordkampagne ruiniert. Links zur Episode:HerStory auf Twitter https://twitter.com/Herstory_pod HerStory auf Instagram https://www.instagram.com/herstory_pod/ HerStory Weiterlesen…

HerStory meets Fotomenschen: Dorothea Lange, Fotografin der Großen Depression

Dorothea Lange war erfolgreiche Porträtfotografin, bevor sie ihre Kamera auf Menschen in Not richtete: Für die Regierung dokumentierte sie offiziell die Folgen der Großen Depression und der Dust Bowl, einer Klimakatastrophe im Herzen Amerikas. Mit Dirk Primbs von Fotomenschen spreche ich über ihr Wirken als Fotografin und die Entstehungsgeschichte ihres Weiterlesen…

Emilie Mayer: „der weibliche Beethoven“

Sie war die erste deutsche Berufskomponistin und füllte im 19. Jahrhundert Konzertsäle in Berlin und Europa. Selbst das Königspaar besuchte die Aufführung von Emile Mayers Werken – Musikkritiker rätselten hingegen, wie ausgerechnet eine Frau so schöne Musik schaffen konnte. Links und Quellen zur Episode Geschichtspodcast-Netzwerk: https://geschichtspodcasts.de/ Beuys, Barbara: Emilie Mayer. Weiterlesen…

Ida Tarbell: Die Frau, die Big Oil die Stirn bot

Als Kind erlebte Ida Tarbell die Anfänge des Ölzeitalters mit. Ihre Familie wurde von Ölmillionär John D. Rockefeller wirtschaftlich beinahe ruiniert. Jahre später recherchierte Tarbell als investigative Journalistin die unlauteren Geschäftspraktiken von Rockefeller. Ihre Veröffentlichungen führten zur Zerschlagung der Standard Oil Company. Quellen und Links zur Episode:Geschichtsquiz „Die goldene Schindel“ Weiterlesen…

Margarete Schütte-Lihotzky: Architektin, Kommunistin, Widerstandskämpferin

Als Architektin versuchte Margarete Schütte-Lihotzky mit ihren Entwürfen das Leben von Arbeiter:innen und Frauen zu erleichtern. Ihren berühmten Entwurf, die Frankfurter Küche, nannte sie später nur noch „diese Küche“. Denn sie war mehr als nur eine Architekur-Pionierin: Eine Kommunistin, eine Widerstandskämpferin – und bis an ihr Lebensende überzeugte Antifaschistin, die Weiterlesen…