Willkommen bei HerStory! Ich bin Jasmin, die Stimme in deinen Ohren. Ich bin Journalistin, einer meiner Schwerpunkte ist Geschichte. Die hat mich schon zu Schulzeiten fasziniert. Nach den Hausaufgaben hab ich damals freiwillig noch unzählige Bücher über Deutschlands jüngere Geschichte, insbesondere die Weimarer Republik und die Nazi-Zeit verschlungen. Im Studium wollte ich mein Wissen der Neuzeit vertiefen – und entdeckte zusätzlich eine Faszination fürs Mittelalter mit seinen royalen und päpstlichen Intrigen. Meinen Abschluss machte ich dann wieder mit Fokus auf ein neuzeitliches Thema: dem innerdeutschen RAF-Terrorismus in den Siebzigern.

Auch im Beruf hat mich meine Passion für Geschichte nie verlassen – im Gegenteil. Um aktuelle Entwicklungen zu verstehen, blicke ich bei meinen Recherchen gern in die Vergangenheit zurück und ergründe die geschichtlichen Hintergründe. Immer wieder stoße ich dabei auf faszinierende Persönlichkeiten – oft sind es Frauen – und frage mich dann, warum wir von ihnen noch nie oder kaum gehört haben.

Schließlich gilt: Frauen machen Revolution, erringen wissenschaftliche Durchbrüche, entwickeln Erfindungen, gehen auf Abenteuer oder regieren kriminelle Organisationen – aber in den Geschichtsbüchern landen wichtig aussehende Herren mit Wohlstandsbäuchen, Monokeln, Pfeifen, Schnurrbärten und großen Colts.

Deshalb habe ich HerStory entwickelt: Der Podcast gibt Frauen eine Bühne, denen bis heute zu wenig Aufmerksamkeit zukommt. HerStory ist ein Podcast über starke Frauen der Geschichte, im Guten wie im Schlechten.

HerStory stellt euch Pionierinnen in Hosen, auf Motorrädern, mit Mikroskopen und Revolvern vor. Im Podcast erzähle ich euch von Wegbereiterinnen aus Wissenschaft, Wirtschaft und Politik – und all jenen, die sich nicht um Geschlechter- oder Rollenbilder scherten.

Viel Spaß mit HerStory!