Als junge Studentin in Harvard fragt man sie, warum sie Männern einen Studienplatz wegnehme. In Schweden sieht sie, dass andere Länder Gleichberechtigung viel fortschrittlicher leben. Als Anwältin kämpft sie gegen Diskriminierung, als Richterin verteidigt sie diese Errungenschaften – und wird mit über 80 zur Ikone.

Die Biographie über Ruth Bader Ginsburg

Texte von Ruth Bader Ginsburg: Artikel, Memos, Supreme Court Opinions und Dissents

Bill Clintons offizielle Vorstellung von Ruth Bader Ginsburg als Kandidatin für den Supreme Court


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.