Diven, Frauenrechtlerinnen, Geschäftsfrauen: Die Frauenbewegung in Kairo

Ägypten befreite sich 1919 in einer Revolution von der britischen Kolonialherrschaft. Der Wandel erfasste auch die Frauen im Land: Manche wurden selbst politisch aktiv, andere fanden ihre Selbstbestimmung als Stars im lebhaften Vergnügungsviertel in Kairo. HerStory auf Steady unterstützen: https://steadyhq.com/de/herstory/about Quellen und Literatur:Raphael Cormack: Midnight in Cairo. The Divas of Weiterlesen…

Medizinerinnen im Ghetto Theresienstadt und queere Holocaustgeschichte: mit Historikerin Anna Hájková

Die Ärztin Lily Pokorná führte im Ghetto Theresienstadt die Radiologie-Abteilung, die medizinisch ungeschulte Minna Wolfensteinová übernahm die Leitung der Isolierstation – wie navigierten Frauen die schwierige Situation? In der neuen Folge gibt Historikerin Dr. Anna Hájková Einblick in ihre Forschung zur Lagergemeinschaft im Ghetto Theresienstadt und zur queeren Holocaustgeschichte: Warum Weiterlesen…

Mileva Marić: Das Genie neben Albert Einstein?

Lange war Mileva Marić, die erste Ehefrau von Albert Einstein, beinahe vollkommen unbekannt. Welche Rolle spielte die Physikstudentin in den entscheidenen Jahren von Einsteins früher Karriere? Manche Historiker*innen glauben, ihr Einfluss war unbedeutend – andere glauben, sie hat die Relativitätstheorie mitentwickelt. Eine Spurensuche. Literatur und Quellen zur Episode Radmila Milentijević: Weiterlesen…

Kate Marsden: Eine britische Krankenschwester in Sibirien

Monatelang reiste Kate Marsden durch eine der kältesten und menschenfeindlichsten Gegenden. Ihr Ziel: Eine Kolonie von Lepra-Kranken in Sibirien. Die britische Krankenschwester erkämpfte ihnen eine bessere Versorgung – doch nach ihrer Rückkehr wurde die Wohltäterin mit einer Rufmordkampagne ruiniert. Links zur Episode:HerStory auf Twitter https://twitter.com/Herstory_pod HerStory auf Instagram https://www.instagram.com/herstory_pod/ HerStory Weiterlesen…