120 Jahre Kampf für Gleichstellung in Deutschland

Elisabeth Selbert fand schon 1980 klare Worte: „Es steht völlig außer Zweifel, dass die Differenzierung der Entlohnung von Frau und Mann grundgesetzwidrig ist, verfassungswidrig!“ Die Kassler Anwältin redete beim Thema Gleichberechtigung nicht um den heißen Brei herum – weder, als sie 1948 im Parlamentarischen Rat leidenschaftlich für die Gleichstellung von Weiterlesen…

Elisabeth Selbert – Die Mutter des Grundgesetzes

Wir verdanken ihr einen einfachen aber doch so einflussreichen Satz im Grundgesetz: „Männer und Frauen sind gleichberechtigt“. Elisabeth Selbert argumentierte 1948 im Parlamentarischen Rat mit Herzblut dafür, dass Frauen den Männern gleichgestellt werden. Dennoch erfährt Selberts Engagement bis heute wenig Beachtung. Und ihr passionierter Kampf für die Gleichstellung wurde noch Weiterlesen…